Teilnahmebedingungen der Badenweiler Thermen und Touristik GmbH (BTT) für geführte Wanderungen

Wir freuen uns über Ihre Buchung einer geführten Tageswanderung. Bitte lesen Sie die nachfolgenden Teilnahmebedingungen vor Ihre Buchung durch, die, soweit wirksam vereinbart, im Buchungsfall Vertragsinhalt werden.

1. Buchung / Bestätigung
1.1. Eine Teilnahme an den ausgeschriebenen Wanderungen ist nur nach entsprechender Buchung/Buchungsbestätigung möglich. Die Buchung/Anmeldung kann mündlich, schriftlich, per E-Mail oder telefonisch erfolgen und muss der  BTT bei Tageswanderungen am Vortag bis 16:00 Uhr zugegangen sein, bei Nachmittagswanderungen am Tag der Wanderungen selbst bis 11:00 Uhr.
1.2. Die  BTT bestätigt die Buchung mündlich, schriftlich, per E-Mail oder telefonisch. Der Wanderführer kann die Teilnahme an der Wanderungen vom Nachweis der Buchungsbestätigung abhängig machen, wozu auch die Vorlage einer entsprechenden Quittung dient.

2. Leistung / Leistungsänderungen
2.1. Die vertragliche Leistung der  BTT besteht ausschließlich in der Gelegenheit des Gastes zur Teilnahme und der Begleitung durch einen Wanderführer. Wanderroute, Ablauf und Dauer sind nicht Gegenstand der vertraglichen Leistungen bzw. zugesicherte Eigenschaften.
2.2. Der  BTT und dem Wanderführer sind Änderungen im Ablauf, der Wanderroute und der Dauer aus sachlichen Gründen (insbesondere Witterungsgründen) gestattet. Ein Ansprüche des Teilnehmers im Falle solche Änderungen bestehen nicht.
2.3.  Das Teilnahmeentgelt beinhaltet keine Versicherungen zu Gunsten des Teilnehmers, insbesondere keine Reiserücktrittskostenversicherung.

3. Voraussetzungen zur Teilnahme
3.1. Der Teilnehmer hat eigenverantwortlich seine persönliche Eignung für die Teilnahme, insbesondere in gesundheitlicher Hinsicht, zu überprüfen. Die Teilnahme ist nur mit einer den Anforderungen an die jeweilige Wanderung entsprechende Kleidung und entsprechendem Schuhwerk möglich. Über die konkreten Anforderungen erteilt die  BTT auf Anfrage eine Auskunft.
3.2.  Die  BTT bzw. Wanderführer können den Teilnehmer im Wege einer außerordentlichen Kündigung von der Teilnahme ausschließen, wenn er den persönlichen Anforderungen nach Ziff. 3.1 nicht gerecht wird.
3.3. Eine Mitführung von Tieren ist nicht gestattet, ausgenommen von Personen mit eingeschränkter Mobilität von Tieren mit entsprechender Hilfs-/ Unterstützungsfunktion.

4. Rücktritt und Kündigung durch die  BTT
4.1. Die  BTT kann vom Vertrag zurücktreten, wenn eine ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird bzw. eine ursprünglich erreichte Mindestteilnehmerzahl durch Rücktritt von Teilnehmern unterschritten wird. Der Rücktritt kann durch die  BTT oder den Wanderführer bis zum Zeitpunkt des ausgeschriebenen Beginns der Wanderung und damit auch noch am Startpunkt Der Wanderung erklärt werden.
4.2. Die  BTT kann den Vertrag über die Teilnahme in Fällen höherer Gewalt, insbesondere aufgrund von Witterungsgründen, behördlichen Sperrungen oder Anordnungen vor und während der Wanderung kündigen.
4.3. Im Falle eines Rücktritts nach Ziff. 4.1 bzw. einer Kündigung nach 4.2 wird das Teilnahmeentgelt zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

5. Rücktritt durch den Teilnehmer
5.1. Der Teilnehmer kann  bis 7 Tage vor dem Tag, an dem die Wanderung stattfindet,  kostenfrei, zum Tag vor der Wanderung mit einer Rückerstattung von 50 % des Teilnahmeentgelts zurücktreten.
5.2.  Der Rücktritt kann ausschließlich gegenüber der BTT, mündlich, schriftlich, per E-Mail, telefonisch oder per Fax erklärt werden.
5.3. Dem Teilnehmer bleibt es im Falle eines Rücktritts später als 7 Tage vor dem Tag der Wanderung vorbehalten, der BTT nachzuweisen, dass ihr kein oder ein wesentlich geringerer Ausfall entstanden ist, als 50% des Teilnahmeentgelts.
5.4. Ein Nichterscheinen ohne ausdrückliche Rücktrittserklärung nicht als Rücktritt behandelt und begründet keinen Anspruch auf Rückerstattung eines bezahlten Teilnahmeentgelts.

6.Verbraucherstreitbeilegung
 6.1. Hinweis zur Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.
6.2. Die BTT nimmt nicht an einer freiwilligen Verbraucherstreitbeilegung teil.

 

© Urheberrechtlich geschützt; Noll & Hütten Rechtsanwälte
Stuttgart | München, 2004-2017

Vermittelnde Tourismusstelle ist:
Badenweiler Thermen und Touristik GmbH
Geschäftsführung: Alexander Horr
Handelsregister Nr. 300270 beim Registergericht Freiburg
Kaiserstr. 5, 79410 Badenweiler
Tel. 07632 799100 • Fax 07632 799115 • touristik@badenweiler.de