Um den Römerberg

Wanderungen

Badenweiler – Schwärze (431 m) – Philippslinde – Himmelswiese – Niederweiler (304 m) – Badenweiler

  • Typ Wanderungen
  • Schwierigkeit leicht
  • Dauer 2:19 h
  • Länge 7,9 km
  • Aufstieg 210 m
  • Abstieg 210 m
  • Niedrigster Punkt 308 m
  • Höchster Punkt 459 m

Beschreibung

Ab Kurhaus Badenweiler durch den Ort und über die alte Bahntrasse ins Tal. Aufsteigend über einen Waldweg zur Schwärze. Von hier weiter durch Eichen- und Buchenwälder rings um den Steinberg, vorbei an der Philippslinde zum Innerberg und Römerberg. Hier erwarten Sie bei der neuen Schutzhütte wunderschöne Ausblicke in das Rebland, den Schwarzwald und das Elsass bis hin zu den Vogesen. Der Weg geht abwärts durch das Rebgelände "Badenweiler Römerberg" nach Niederweiler. Über die Römerstraße und die Schlosskasse geht es zurück zum Ausgangspunkt.
Vom Startpunkt aus über die Kaiserstraße, dann abwärts durch die Ernst-Eisenlohr-Straße zu Brühlstraße und abwärts über die alts Bahntrasse. Nach Überquerung der Schweighofstraße zur Köhlerpromenade und über einen Waldweg zur Schwärze. Auf breiten Waldwegen über Philippslinde zum Innerberg, Römerberg und zur Himmelswiese. Abwärts nach Niederweiler und wieder ansteigend nach Badenweiler.
Einkehr im romantischen Gasthaus "Klemmbachmühle". In diesem historischen Gebäude befand sich um das Jahr 1889 eine Gipsmühle.
Von der Autobahn, Anschlussstelle Müllheim/Neuenburg über Müllheim auf der L131 oder L132 nach Badenweiler.
Parkmöglichkeiten: Parkplatz Ost (gebührenfrei), Parkplatz Süd (gebührenfrei) oder Parkplatz West (gebührenpflichtig).
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Bahnhof Müllheim. Von dort mit der Linie 111 der SWEG nach Badenweiler. Ausstieg "evangelische Kirche".
Analytics Code fehlt!!!