Rennrad Tour quer durch das Markgräflerland von Badenweiler aus Nr.1

Rennrad

Attraktive und wellige Rennradtour quer durch das Markgräflerland. 

  • Typ Rennrad
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 3:45 h
  • Länge 63,7 km
  • Aufstieg 1245 m
  • Abstieg 1226 m
  • Niedrigster Punkt 228 m
  • Höchster Punkt 654 m

Beschreibung

Die Tour führt auf und ab durch das Markgräflerland.
Besonderheiten dieser Tour :
- gut befahrende Straßen zum Teil mit sehr wenig Autoverkehr
- viele Radwege stehen zur Verfügung
- viele schöne Aussichtspunkte auf den Hügeln des Markgräflerlandes
- Anstieg nach Vogelbach /  Käsacker  ist sehr idyllisch und eine Herausforderung zugleich.
Es bietet sich an, in Kandern eine Stärkung zu sich zu nehmen, da der Höhepunkt der Tour mit dem Anstieg nach Vogelbach /  Käsacker  nicht mehr weit entfernt ist.

 

 

 

Start ist am Schlossplatz in Badenweiler.

Von dort aus geht es nach:

Oberweiler - über die Schwärze nach Britzingen - Laufen-Ballrecheten Dottingen - Heitersheim - Buggingen - Dattingen - Zunzingen - Müllheim - Vögisheim - Mauchen - Schliengen - Hertingen - Tannenkirch - Rieslingen - Kandern - Richtung Malsburg-Marzell links weg nach Vogelbach - Käsacker - Sitzenkirch - rechts nach Badenweiler.

 

Die CTS Velo Sation Badenweiler empfiehlt folgende Utensilien auf der Radtour mit sich zu führen:

- Windjacke/Regenjacke: zum Schutz vor Nässe und Kälte für die Abfahrten.
- Pannenset bestehend aus: Pumpe, Schlauch, Montagehebel, Flickzeug und Mini Tool
- Mobil Telefon
- Verpflegung: genügendEssen und Trinken
- Fahrradhelm

In der CTS Velo Station (Schlossplatz 2 am Kurhaus) können diese Produkte käuflich erworben oder geliehen werden.

Sparen Sie sich die Körner für den Anstieg nach Vogelbach/Käsacker. Dies ist die längste und schwerste Steigung der Tour und kommt relativ zum Schluss.
Auf Straßen gilt Rechtsverkehr und die Straßenverkehrsordnung ist einzuhalten. Radwege sollten falls vorhanden und in einem guten Zustand benutzt werden.
Badenweiler liegt im Dreiländereck Deutschland, Frankreich, Schweiz.

Mit dem Auto gelangt man wie folgt nach Badenweiler:

Von Norden : Die schnellste Route nach Badenweiler führt über die Autobahn A5 Karlsruhe–Basel. Diese fährt man bis zur Autobahnausfahrt Nr. 65 Müllheim/Neuenburg.
Am Ende der Autobahnausfahrt biegt man links ab in Richtung Neuenburg, Müllheim, Badenweiler auf die B 378. An der Ampel geht es geradeaus weiter, nach ca. 5 km erreicht man Müllheim. Folgen Sie der Hauptstraße L131 immer geradeaus in Richtung Badenweiler.

Von Süden und der Schweiz : Von der Schweiz aus (A3, A2) reist man am besten über den Autobahnzoll Basel ein. Weiter geht es auf der deutschen Autobahn A5 (ca. 29 km) bis zur Ausfahrt Nr. 65  Müllheim/Neuenburg.

Am Ende der Autobahnausfahrt biegt man links ab in Richtung Neuenburg, Müllheim, Badenweiler auf die B 378. An der Ampel geht es geradeaus weiter, nach ca. 5 km erreicht man Müllheim. Folgen Sie der Hauptstraße L131 immer geradeaus in Richtung Badenweiler.

Parkplätze in der Übersicht:

-  Parkgarage Schlosspark, die Einfahrt befindet sich in der Friedrichstraße / Ecke Hebelweg.

- Parkplatz West auf der Friedrichstraße nach dem Ortseingang Badenweiler

- Parkplatz Ost auf der Ernst-Eisenlohr Straße am Supermarkt Treff 3000

- Parkplatz Süd auf der Blauenstraße / Kandernerstraße

Anreise mit der Bahn und Bus

Badenweiler ist gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.  

Es fahren regelmäßig Regionalzüge aus den Richtungen Basel und Freiburg nach Müllheim. Direkt vor dem Bahnhof in Müllheim befindet sich eine Bushaltestelle für die regionalen Busse. Die Buslinie 111 benötigt ca. 20 Minuten bis nach Badenweiler.

Mehr Informationen sowie Ankunft und Abfahrtzeiten gibt es unter www.rvf.de.  

 

 

“Rad und Wanderkarte Markgräflerland” (Publicpress) zu erwerben in der Touristen Information und CTS Velo Station (Schlossplatz 2 am Kurhaus)
Analytics Code fehlt!!!