Kreuzweg - Blauen - Badenweiler

Wanderungen

Vom Kreuzweg auf dem Westweg zum Blauen und abwärts nach Badenweiler

Blick vom Blauen nach Marzell
Blick vom Blauen nach Marzell - © Autor: Karin Schmeißer, Quelle: Badenweiler Thermen und Touristik GmbH
  • Typ Wanderungen
  • Schwierigkeit schwer
  • Dauer 5:30 h
  • Länge 15,9 km
  • Aufstieg 291 m
  • Abstieg 942 m
  • Niedrigster Punkt 422 m
  • Höchster Punkt 1164 m

Beschreibung

Vom Parkplatz Kreuzweg auf dem Westweg des Schwarzwaldvereins zum Hochblauen und von dort stetig abwärts nach Badenweiler
Vom Startpunkt "Kreuzweg" der Beschilderung des Westweges (Rote Raute) folgen. Ab dem Spähnplatz auf schmalem Waldweg über Stühle (Hütte, Grillplatz) weiter bis zur Egerten. Ansteigend weiter auf dem Westweg (auf Beschilderung achten!) bis zum Blauen (1164 m). Vom Gasthaus wieder abwärts bis zum Fischersbrunnsattel und weiter auf dem mit einer blauen Raute bezeichneten Weg über Hirzmättle, Oberer Musbach, Prinzensitz und Alter Mann zur Sophienruhe. Vom schönen Aussichtspunkt bei der Hütte auf der Sophienruhe geht es über "Blaue Steine" weiter auf dem mit der blauen Raute bezeichneten Weg. In der Moltkestraße links abbiegen in die Hochwaldstraße und über die Blauenstraße zum Schlossplatz und Kurhaus.
Gutes Schuhwerk und Wanderausrüstung wird empfohlen.

Besuchen Sie den Aussichtsturm auf dem Blauen.

Vom Blauen führen mehrere Varianten nach Badenweiler.

Autobahn A5 bis zur Anschlussstelle Müllheim/Neuenburg. Von dort nach Müllheim und auf der L131 weiter bis Badenweiler.

In Badenweiler auf dem Parkplatz beim Sport- und Freizeitbad oder auf dem Parkplatz Ost (beide Parkplätze gebührenfrei). Von der Haltestelle "Sportbad" mit dem Linienbus Richtung Haldenhof bis zur Haltestelle "Kreuzweg".

Vom Endpunkt der Tour sind es 15 Minuten bis zu den Parkplätzen.

Mit der DB bis zum Bahnhof Müllheim. Von dort mit Linienbus der SWEG (Linie 111) nach Badenweiler und weiter über Schweighof Richtung Haldenhof. Bus zum Haldenhof verkehrt dreimal täglich.