Weinprobe am Bammerthäusle

Lernen Sie bei unseren Weinproben die Vielfalt der Markgräfler Weine kennen

Wir laden Sie von Mai bis Oktober gemeinsam mit verschiedenen Winzergenossenschaften zu einer geselligen Weinprobe ein. Die Weine werden von Repräsentanten der Winzergenossenschaften vorgestellt. Natürlich erfahren Sie auch Wissenswertes und Interessantes über die Anbaugebiete und die Weintradition des Markgräflerlands.

 

Weinprobe

  • Von Mai bis Oktober, immer freitags, ab 16.00 Uhr
  • am Bammerthäusle (Gutedelgarten, Badenweiler Kurpark)
  • vier ausgewählten Weine, dazu reichen wir frisches Brot
  • Teilnahmegebühr 6 € pro Person
 
Mai    
08.05.2020 Winzergenossenschaft Britzingen eG  
15.05.2020 Winzerkeller Auggener Schäf eG mit Laufener Altenberg  
22.05.2020 Markgräfler Winzer eG  
29.05.2020 Wein & Hof Hügelheim eG  
     
Juni    
05.06.2020 Winzerkeller Auggener Schäf eG  
12.06.2020 Winzergenossenschaft Britzingen eG  
19.06.2020 Winzerkeller Auggener Schäf eG mit Laufener Altenberg  
26.06.2020 Markgräfler Winzer eG  
     
Juli    
03.07.2020 Wein & Hof Hügelheim eG  
10.07.2020 Winzerkeller Auggener Schäf eG  
17.07.2020 Winzergenossenschaft Britzingen eG  
24.07.2020 Winzerkeller Auggener Schäf eG mit Laufener Altenberg  
31.07.2020 Markgräfler Winzer eG  
     
August     
07.08.2020 Wein & Hof Hügelheim eG  
14.08.2020 Winzerkeller Auggener Schäf eG  
21.08.2020 Winzergenossenschaft Britzingen eG  
28.08.2020 Winzerkeller Auggener Schäf eG mit Laufener Altenberg  
     
September    
04.09.2020 Markgräfler Winzer eG  
11.09.2020 Winzerkeller Auggener Schäf eG  
18.09.2020 Wein & Hof Hügelheim eG  
25.09.2020 Winzergenossenschaft Britzingen eG  
     
Oktober    
02.10.2020 Winzerkeller Auggener Schäf eG mit Laufener Altenberg  
09.10.2020 Markgräfler Winzer eG  
16.10.2020 Wein & Hof Hügelheim eG  
23.10.2020 Winzerkeller Auggener Schäf eG  
30.10.2020 Winzergenossenschaft Britzingen eG  
 

Anmeldung
Tourist-Information Badenweiler, Schlossplatz 2 (im Kurhaus), Tel. 07632/ 799-300 oder in den Winzergenossenschaften und Weindependancen

 

Stand: Januar 2020 / Änderungen vorbehalten