Museen in Badenweiler

Entdecken Sie historische Museen in Badenweiler

Wer unter anderem nach einem interessanten Museum im schönen Schwarzwald Ausschau hält, wird sich für das kulturelle Angebot Badenweilers begeistern können. Museen, Ausstellungen, Veranstaltungen – die kulturelle Bandbreite in Badenweiler ist ausgesprochen vielfältig. Die Museen beschäftigen sich insbesondere mit dem Ort Badenweiler sowie mit der Geschichte der Gemeinde im sonnenreichen Südschwarzwald. Wellnessbegeisterte, die sich in Badenweiler neben den beeindruckenden Thermenoasen und Saunalandschaften auch für den Ort an sich und die Region interessieren, kommen beispielsweise im Kurparkmuseum und Schulmuseum “Großherzogin Hilda von Baden“ definitiv auf ihre Kosten.   

Schulstube anno 1900 als Museum

Die Museen in Badenweiler liegen praktischerweise nah beieinander. Wer sich also für den “Tschechow-Salon“, das “Inhalatorium“, das gleichzeitig zu den bedeutenden Sehenswürdigkeiten Badenweilers zählt, das “Kurparkmuseum“ oder das “Schulmuseum Großherzogin Hilda von Baden“ interessiert, freut sich über kurze Wege. Das eindrucksvolle Schulmuseum ist ein sehr kleines Museum, das mithilfe eines historischen Klassenzimmers aufzeigt, wie im Jahre 1900 unterrichtet wurde. Tauchen Sie ein in den damaligen Alltag einer Dorfschule.

 

Im Kurparkmuseum sind zahlreiche Exponate unter anderem aus dem Jahr 1824 zu sehen. Hier steht natürlich die Historie des Kurparks im Fokus, es wird aber auch die Geschichte des Bergbaus in Badenweiler erzählt. Das Kurhaus in Badenweiler informiert über etwaige Führungen. 

 

Außerdem wäre da noch das Inhalatorium, ein imposanter Bau im neobarocken Stil, das im Jahre 1913 für die Inhalation radonhaltiger Luft erbaut wurde. Damals war man überzeugt, dass dadurch Heilkräfte freigesetzt werden. Als man jedoch erkannte, dass das radioaktive Radon die Zellen im menschlichen Körper schädigt, wurden die Anwendungen eingestellt. Jahre später wurden hier Atemwegserkrankungen mit fein zerstäubtem Thermalwasser therapiert. 1999 wurde der Betrieb eingestellt, das denkmalgeschützte Gebäude saniert und fortan als besonderes Museum im schönen Schwarzwald bekannt. Ob in den Museen oder bei anderen kulturellen Veranstaltungen – in Badenweiler werden Sie jede Menge erleben.  

International einzigartiges Museum im Schwarzwald

Zweifelsohne ist das Heilbad Badenweiler für faszinierende Wellnessangebote bekannt. Wenn Sie jedoch einige Tage oder auch ein Wochenende im Schwarzwald verbringen möchten und hierbei Sauna- und Badelandschaften mit kulturellen Highlights kombinieren möchten, hält die Gemeinde im herrlichen Markgräflerland sogar einzigartige Angebote bereit. Nur in Badenweiler ist mit dem literarischen Museum “Tschechow-Salon“ das weltweit einzige Museum für den russischen Schriftsteller und Dramatiker Anton Pawlowitsch Tschechow beheimatet. Dieses Museum befindet sich direkt in Badenweilers Kurhaus. Die Werke von Anton Tschechow, der im Jahr 1904 in Badenweiler verstarb, werden mit modernster Museumstechnik vorgestellt. Auch diverse andere deutsche und international renommierte Schriftsteller und Autoren, die mit Badenweiler in Verbindung standen, stehen in diesem spannenden Museum im Schwarzwald im Blickpunkt.