Home
 

Sagenhafte Burgenwanderung

Herrliche Wälder, traumhafte Ausblicke, ein altes Gemäuer und eine schaurige Geschichte erwarten Sie bei der Wanderung zur Burgruine Neuenfels.

Badenweiler (425 m) - Burgruine Neuenfels (595 m)

Die Wanderung führt von Badenweiler aus am Wanderparkplatz Schwärze vorbei durch Wälder ansteigend zum Zielpunkt. Die Burg, die vermutlich um das Jahr 1300 erbaut wurde, liegt auf einem 595 m hohen Bergsporn zwischen Badenweiler und Britzingen. Von der Aussichtsplattform genießen Sie einen traumhaften Rundblick über das Markgräflerland, auf die Rheinebene, den Hochblauen und bis in den Schweizer Jura . Wie zu vielen Burgen des Mittelalters gibt es auch zur Burgruine Neuenfels eine Geschichte, die auf einer kleinen Tafel im Innenhof der Burgruine nachgelesen werden kann. Die einst so stolze Burg wird vom dunklen Geheimnis einer Moritat umhüllt, die sich im Jahr 1540 zugetragen haben soll.
Es bestehen viele Möglichkeiten die Wanderung individuell zu gestalten, denn z.B. ein Waldlehrpfad, ein geologischer Wanderweg, Panoramawege und Routen des Nordic Walking Park Markgräflerland sind in unmittelbarer Nähe.

Start: Badenweiler
Dauer: ca. 3,5 Std./ca. 8 km
Kategorie: mittel – anspruchsvoll
Einkehrmöglichkeiten: in und um Badenweiler
Weitere Wandermöglichkeiten u.a.:

  • Geologischer Wanderweg Schwärze
  • Weinlehrpfad Britzingen
  • Waldlehrpfad Schwärze
  • Panoramaweg Britzingen
  • Markgräfler Wiiwegli, Einstieg Britzingen
  • "Nordic Walking Park Markgräflerland": Strecken Panoramaroute, Neuenfels-Route, Kalkmättle-Route (PDF zum Download s.Seitenende Startseite Badenweiler Wandertipps)
 
Anzeigen