Home
 

Kurhaus

Ob man von der Burg direkt hinabsteigen oder den Umweg über die "Kaffeemühle" wählt: immer kommt man zum Kurhaus.

Der Grundstein dazu wurde bereits 1851 gelegt und 1853 als "Trinkhalle", bzw. "Conversationshaus" in Betrieb genommen. In diesem Jahr beginnen auch die regelmäßigen Konzerte.

Mit zunehmenden Gästezahlen wächst der Verbrauch an Thermalwasser. 1863/64 werden die Quellen erneut untersucht und ihre Schüttung durch Nachgrabungen beträchtlich vergrößert. Im Jahre 1965 erschließt die staatl. Bäderverwaltung im Schloßpark zusätzliche Heilquellen. Die Prädikatisierung Badenweiler als Heilbad erfolgte im Jahre 1972.

In demselben Jahr eröffnete das neue Kurhaus. Ein imposanter Bau mit asymmetrisch angelegten Stockwerken und Terrassen am Hang der Burgruine, das mit seinem Wiesen-, Promenaden- und Musengeschoß die Parkfläche in geradezu idealer Form erweitert und dem Gast zusätzliche Aufenthaltsräume erschließt.

Im Kurhaus befindet sich ein Vortragssaal, ein komfortabler Theatersaal, ein weiträumiges Foyer und Waldgänge.

Weitere Infos auch unter Tel. 07632/799-400.

Das Kurhaus bleibt aufgrund einer Sanierungsmaßnahme im Innenbereich vom 06.01. - 07.03.2014 geschlossen.

 
Anzeigen